Was gibt es zu beachten bei einem Hauskauf?

Sie möchten ein Haus kaufen und haben schon ein Objekt in der näheren Auswahl? 


Nun folgen viele wichtige nächste Schritte wie Besichtigung, Verhandlung und die spätere Kaufabwicklung etc. Wir haben für Sie ein paar hilfreiche Tipps zusammengestellt:



1. Finanzieller Aspekt
Schätzen Sie ihren verfügbaren finanziellen Spielraum ehrlich ein. Hier hilft, wenn alle Einnahmen und Ausgaben aufgelistet und verrechnet werden. So können Sie sich einen groben Überblick über Ihre
finanzielle Situation verschaffen. Notwendig ist es einen Fachmann mit einer Finanzierungsanfrage zu beauftragen um den Rahmen der Finanzierungsmöglichkeiten abzustecken.

2. Lage des Hauses
Denken Sie daran was für Sie in Ihrem Alltag wichtig ist. Das Umfeld einer Immobilie ist sehr wichtig um in Zukunft zufrieden leben zu können. Möchten Sie zum Beispiel viele Einkaufsmöglichkeiten
im näheren Umfeld haben und nicht auf Ihr Auto angewiesen sein, wäre ein Haus in der Stadt oder aber in einem Dorf mit guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel von Vorteil. Schauen Sie die Nachbarschaft genau an und behalten Sie im Hinterkopf was Sie für Ansprüche an die Infrastruktur Ihres Umfeldes haben.

3. Beschaffenheit des Hauses
Ebenfalls wichtig ist die Ausstattung und Beschaffenheit des Hauses. Schließen Sie den Hauskauf nicht nach der ersten Begehung ab. Mittels einer Zweitbesichtigung haben Sie die Chance die Immobilie
mit anderen Augen zu betrachten und sehen eventuelle Mängel, die Sie bei der ersten Begehung nicht bemerkt haben. Wenn Sie sich unsicher sind können Sieauch einen Bausachverständigen hinzu bitten.

4. Denken Sie an die Zukunft
Der Kauf eines Hauses ist ein großer Schritt für einen längeren Lebensabschnitt. Darum machen Sie sich Gedanken, wie lange habe ich vor in dieser Immobilie zu leben? Kann die Immobilie altersgerecht umgebaut werden? Wie viele Zimmer/wie viel Platz benötigen Sie?